Biomodel Kit: Entwicklung eines modularen Petri Netz Modelles zur IL-6 Signaltransduktion

Das Wissen über Moleküle, die an Signaltransduktionswegen beteiligt sind, steigt exponentiell, während die Entwicklung mathematischer Modellen ein zeitintensiver Prozess ist. Um diesen Prozess zu vereinfachen,  hat die Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Marwan (Magdeburg) einen modularen Modellierungsansatz entwickelt. Dieser Ansatz erlaubt es zelluläre Prozesse mit Petri Netzen zu beschreiben und zu analysieren. Jedes Modul entspricht dabei einem Molekül und bildet die bekannten Interaktionen und Modifikationen ab. Der moduläre Ansatz ermöglicht es neue Erkenntnisse schnell in ein Modul zu integrieren und Module zu Petri Netzen Modellen zu kombinieren. Die Gruppe von Prof. Dr. Marwan hat eine Datenbank zur Speicherung und Kombination der Module entwickelt ( www.biomodelkit.de). In Kooperation mit der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Marwan entstand ein erstes moduläres Modell der IL-6-induzierten JAK/STAT Signaltransduktion. Wir setzen Petri Netz Modelle dazu ein, alternative Hypothesen zu Signaltransduktionsereignissen darzustellen und zu testen.

 

Ansprechpartner:
Team:
Kooperation:

Letzte Änderung: 04.12.2018 - Ansprechpartner: Prof. Dr. Fred Schaper